Schaeffler Technologies AG & Co. KG

Herstellung von metallischen Erzeugnisen für Industrie und Automobil

Ziel:
Schaeffler wollte die eigenen Maßnahmen zum Umwelt- und Arbeitsschutz beurteilen, systematisieren und von einem externen Gutachter prüfen lassen.

Lösung:
Zertifizierung und Validierung für alle Werke an 63 Standorten weltweit, beginnend 1997.
• Deutschland, Europa, China, Südkorea, Japan, Indien, Thailand, Vietnam, Mexiko, Brasilien, USA, Kanada und Südafrika.
• Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Energieanagementsysteme
• Zertifizierung gemäß ISO 14001, 45001 und 50001.
• weltweite „best practice“ Validierung nach EMAS

Nutzen:
Die Unternehmensgruppe setzt mit Intechnica auf ein Unternehmen, das weltweit Kompetenz und Best-Practice-Standards für sämtliche Standorte bietet.

Hier finden Sie weitere Fallstudien